Schindlers Liste

Beide 9. Klassen hatten jeweils einen ganzen Schultag umfassendes Geschichtsprojekt, wo es um Kriege ging. Am 6.5. war der Projekttag für die Klasse 9a, am 8.5. für die andere 9.Klasse. In der ersten Unterrichtsstunde wurden wir auf einen Film vorbereitet, der „ Schindlers Liste“ hieß. Ab der 2. Unterrichtstunde sahen wir uns den dreistündigen Film an. Für die nachfolgende Kurzarbeit notierten wir uns Stichpunkte während des Films.

Dieser Film war sehr emotional, da die Brutalität von Kriegen – hier der II. Weltkrieg – dargestellt wurde. Natürlich wissen wir, dass Kriege Elend und Leid bedeuten. Dennoch hatten wir nicht damit gerechnet, als Zuschauer doch so emotional berührt zu werden. Tränen standen uns in den Augen. Wir waren nur die Zuschauer. Das reelle Leid der Unterdrückten kann man sich gar nicht ausmalen. Tun wir alles dafür, dass solch ein Leiden nicht wieder geschieht. Helfen wir Kriegsflüchtlingen. Engagieren wir uns für eine Schule ohne Rassismus.

(Nicole K. 9a)