Briefaustausch mit New Zealand

Die Klasse 5b hat seit Oktober 2013 Kontakt mit Schülern aus New Zealand. Deshalb können wir mit ihnen Briefe oder Postkarten austauschen…. Es macht viel Spaß!!! In einer Englischstunde haben wir jeder einen Brief geschrieben. Wir haben auch schon eine Antwort bekommen. Da hatte jeder Schüler eine Poskarte in deutsch an uns geschrieben, das waren viele...etwa 30. Unsere Klassenlehrerin lehrt uns Englisch und die Lehrerin aus New Zealand lehrt den Schülern deutsch.

Unsere Klasse hat auch noch einen anderen Brief bekommen, der aus Texas (USA) stammte. Die amerikanischen Schüler fanden es sehr spannend, uns einen Brief zu senden. Auch ihnen antworteten wir. So macht Englisch lernen Spaß. Das alles ist durch www.postcrossing.com möglich. Nach einer Registrierung bekommt man per Zufallsgenerator weltweit Adressen mitgeteilt, an die man dann Postkarten sendet. So kamen wir an die Kontaktdaten. Auch Schüler aus der Klasse 6b haben dadurch einen Informationsaustausch auf Englisch starten können. Sogar eine Lehrerin aus Moskau antwortete auf Russisch Schülern der 8.Klasse.

(Luisa H..5b)