Sportfest

Gleich nach den Pfingstferien (10.6.) ging es sportlich los: 8.00 war Treffen am Stadtstadion. Jede Klasse hatte ihren eigenen „Fahrplan“, wann sie wo zu sein hatten. Die traditionellen Disziplinen standen auf dem Programm: Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf bzw. Kugelstoßen. Schüler der 10.Klassen durften die Sportlehrer mit unterstützen, sie waren als Kampfrichter tätig. Im Wettkampfbüro wurden sofort unsere erbrachten Leistungen in Punkte umgerechnet. Eigentlich sollten die Klassen sich noch im Staffellauf messen, aber die Hitze machte einen Strich durch die gedachte Planung. Damit keiner einen Sonnenstich bekommt oder vor Erschöpfung zusammenbricht, wurde der Lauf sicherheitshalber abgesagt, leider.

(Luisa H., Kl. 5b)