Verkehrserziehung

Am Dienstag, den 27.05., war unser Verkehrserziehungsprojekt. Deshalb fuhren wir nach Leipzig ins BMW Werk. Dort wurden uns die neuen BMW PKWs vorgestellt. Wir erhielten dort einen Einblick in die Produktion und Montage. Leider fuhren sehr viele Schüler aus der Parallelklasse nicht mit. Sie halfen Mandy Dongmann bei der Umplanung des Kindertages. Es musste eine Schlecht-Wetter-Variante erarbeitet werden. Das hatte zwar nichts mit VE zu tun, aber sich nützlich zeigen konnten diese „Daheimgebliebenen“ nun auch.

(Alexander J., Kl. 10b)