Zentrale Klassenarbeiten Klasse 6

Am Dienstag, d. 20.5., war die ZKA in Deutsch, am 22.5. in Englisch. Sie dauerten jeweils eine Stunde. Wir fanden die Deutscharbeit eigentlich einfach – haben also gut gelernt! Englisch war schon etwas schwieriger, aber nur weil einigen Schülern dieses Fach eh große Probleme bereitet. Das Listening empfanden wir wie immer zu schwer. Es ist zwar gut, ein Wörterbuch zu haben, aber die Zeit reicht nicht immer dafür.

Beide Klassenarbeiten fielen im Durchschnitt wie sonst auch aus. Keine Überraschungen also, zum Glück!

(Lisa-Marie H., Kl. 6a, Lisa-Marie G., Kl.6b)