Aufhebung der Präsenzpflicht an weiterführenden Schulen

Sehr geehrte Personensorgeberechtigte,

das Ministerium für Bildung hat vorläufig die Präsenzpflicht für weiterführende Schulen aufgehoben.

Das bedeutet, dass Sie für Ihr Kind die Möglichkeit haben, einen Antrag auf Wechsel in den Distanzunterricht zu stellen. Bitte beachten Sie, dass die Schulpflicht weiter bestehen bleibt. Die Schüler erhalten also weiter Aufgaben und auch eine Benotung erfolgt.

Der Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht kann nur wochenweise erfolgen und ist immer eine Woche im Voraus schriftlich bis spätestens Donnerstag 12.00 Uhr bei der Schule zu stellen (per Brief oder E-Mail).

 

Für diese Woche erhält Ihr Kind Aufgaben durch die Lehrkräfte. Diese Aufgaben schicken wir Ihnen vorzugsweise per E-Mail (Adresse ist dem Antrag beizufügen). Sollten Sie diese Möglichkeit nicht haben, müssen die Aufgaben nach vorheriger telefonischer Absprache im Sekretariat in der Schule abgeholt werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite des Bildungsministeriums: https://mb.sachsen-anhalt.de/

Mit freundlichen Grüßen
gez. Herr Paul
Schulleiter